CrowdStrike - Ihr zuverlässiger Cyber-Security Schutz für eine 360° Sicherheit

Die weltweit sichersten Unternehmen verwenden CrowdStrike 365 Tage zur robusten Abwehr von Cyberkriminalität!

Präziser Schutz durch eine intelligente und bewährte Technologie, die Sicherheit zu Ihrem neuen Standard macht und Ihnen einen glasklaren Wettbewerbsvorteil verschafft!

gruppe.PNG

Kunden von Crowdstrike

amg.PNGberkshitre.PNGheidelberg.PNGstepstone.PNGtdk.PNGtechdata.PNGtui.PNG

Ihre Endgeräte sind eine Sicherheitslücke

Wie viele Geräte greifen auf Ihre Unternehmensdaten zu?

Immer mehr Unternehmen bieten durch die digitale Transformation ihren Mitarbeitern ein flexibles Arbeitsmodell an. Sei es mobiles Arbeiten aus der Hängematte in Spanien. Remote Work aus dem Homeoffice oder die lokale Arbeit am Unternehmensstandort. Hierdurch ergeben sich viele Vorteile. Nur sind Sie sich den Nachteilen bewusst?

Die Anzahl an verwendeten Endgeräten steigt stetig an!

Die eingesetzten Endgeräte steigen mit einer Wachstumsrate von ca. 22 % von Jahr zu Jahr an. Mittlerweile kommen in Summe ca. 3,4 vernetzte Endgeräte pro Person zum Einsatz, die von verschiedenen Standorten auf sensible Unternehmensdaten zugreifen.

Wie viele Geräte greifen in Ihrem Betrieb auf sensible Daten zu?

In der IT-Sicherheit ist das schwächste Glied der Mensch. Ein falscher Klick und der Hacker hat Zugriff auf Ihre Daten und kann somit hohe Schäden verursachen. Zusätzlich steigt die Gefahr für Ihr Unternehmen mit jedem zusätzlichen Gerät, welches nicht vollumfänglich abgesichert ist.

Daher bietet Crowdstrike einen präzisen Schutz für Ihre Geräte, damit selbst das Betriebshandy, welches für E-Mails und Bilder genutzt wird, kein Risiko für Ihr Unternehmen darstellt.

Mehr als die Hälfte der Top 500 Unternehmen, setzen bereits auf den Schutz durch die CrowdStrike Falcon Technologie.

Die Falcon Lösung wird präzise an Ihre Systeme, Strukturen und Unternehmensgröße angepasst, um Ihnen eine vollumfängliche Schutzlösung zu bieten. Wir übernehmen im Anschluss den gesamten Schutz Ihrer IT-Infrastruktur, während Ihr Tagesgeschäft ungestört weiter aufblüht.

Itelis0017.jpg

Welche Endgeräte können von Hackerangriffen betroffen sein?

Ein Virus kann jegliche Geräte befallen

Computer/Laptop

Server

Drucker

Smart Home Systeme

Kassensysteme

Smartphone

Ladestationen für Elektroautos

Smartwatch

Maschinensteuerungen

Zeiterfassungssysteme

Tablet

Andere Geräte, die mit dem Netzwerk kommunizieren

Ein US-Unternehmen betreut 50 % der TOP 500 Unternehmen

Gehören Sie zu den weltweit sichersten Unternehmen?

CrowdStrike ist ein US-amerikanisches Cyber Security Unternehmen aus Sunnyvale. Das Ziel ist es, durch ihre zuverlässige Technologie der Cyberkriminalität in Rekordzeit das Handwerk zu legen.

Einst entworfen, um Angreifer, Hacker oder Cyberterroristen bei Hackerangriffen zu entlarven und zu eliminieren, unterstützt CrowdStrike nun Unternehmen durch die weltweit umfangreichste Threat Intelligence.

Hierfür wird eine vollautomatisierte KI verwendet, die 99 % der Angriffsversuche präzise erkennt und vollautomatisch beseitigt. Für das letzte Restrisiko werden Sie rund um die Uhr durch menschliche Threadhunter abgesichert, damit Sie jeden Tag bedenkenlos weiter arbeiten können und Gedanken, wie Sie Ihre Lieferanten und Mitarbeiter bezahlen sollen, fern bleiben.

CrowdStrike Falcon erkennt 100 % der Angriffe im neuen SE Labs EDR-Test und erhält damit die beste Bewertung unter den getesteten Anbietern!

SE Labs hat CrowdStrike bereits mehrfach getestet und die bestmögliche Bewertung vergeben. Das Ergebnis ist eine AAA-Auszeichnung. Die unabhängige Beurteilung bestätigt die umfangreichen und umfassenden Fähigkeiten der CrowdStrike Plattform bei der Erkennung relevanter Bedrohungsaktivitäten in komplexen Angriffsversuchen. SE Labs testete die Plattform gegen eine Reihe von Hackerangriffen, die das Ziel hatten, in das System und Zielnetzwerk einzudringen. Die Plattform erreichte eine 100-prozentige Trefferquote bei der korrekten Identifizierung der Angriffsversuche. Die Angriffe wurden so strukturiert, als wäre es eine reale Situation.

Somit schützt CrowdStrike in Rekordzeit die wichtigsten Risikobereiche Ihres Unternehmens, damit Sie den IT-Bedrohungen immer einen Schritt voraus sind und Sicherheitsverletzungen verhindern.

Bereits viele Top 500 Unternehmen vertrauen auf CrowdStrike Falcon. Hierzu zählt unter anderem Mercedes-Benz, StepStone oder die TUI-Group.

CrowdStrike ist wieder Testsieger im MITRE Round 5 Evaluation Test 2023

CrowdStrike liefert wieder 100% Protection, 100% Visibility und 100% Analytic Detection im MITRE Managed Sercurity Service Providers Test. Als einzige Schutzlösung werden 75 von 76 Stufen erreicht. Es zeigt sich wieder einmal die überlegene Sicherheitsperformance der weltgrößten Threat Intelligence KI von CrowdStrike.

CrowdStrike_Testsieger.PNG

Die größte Gefahr für Ihr System

Hacker schlagen spurlos zu!

Bei einem Angriff durch eine Ransomware verschafft sich der Angreifer Zugriff zu Ihrem Netzwerk und verschlüsselt im Anschluss Ihr gesamtes System.

Selbst eine Datensicherung wird infiltriert, wodurch der Angreifer auch nach einem Backup wieder in Ihr Netzwerk eindringen und weiter unentdeckt agieren kann.

Die Entschlüsselung geschieht im Anschluss erst, nachdem eine Lösegeldzahlung geflossen ist. Andernfalls greifen Hacker zu der Maßnahme, Ihre sensiblen Daten zu veröffentlichen oder im Darknet zu verkaufen.

Das im Jahr 2020 offiziell gezahlte Lösegeld beläuft sich auf 406,3 Millionen US-Dollar.

Ist Ihnen die Vielzahl an Bedrohungen bekannt?

Einige der häufigsten Risiken sid:

hacker.PNG
Infektion des Browsers durch geleakte Websites
hacker.PNG
Download von infizierten Dateien
hacker.PNG
Sicherheitslücken in Ihrer Software
hacker.PNG
Sicherheitslücken in Ihren Clouddiensten
hacker.PNG
Direkte Infektion durch Datenträger
hacker.PNG
Angriffe durch staatliche Hackergruppen
hacker.PNG
Gezielte Wirtschaftsspionage
hacker.PNG
Angriffe über Cloudanbieter oder Dienstleister
hacker.PNG
Angriff im Homeoffice über das VPN

In nur 3 Schritten vollumfänglich sicher!

Permanente Überwachung
Alle Endgeräte werden durch die weltgrößte KI, welche ständig per Machine Learning die neusten Angriffsmuster lernt, geschützt. Zusätzlich überwachen und analysieren menschliche Threathunter permanent die Meldungen, um im Falle eines Angriffs in Echtzeit zu reagieren.
IT-Securitymanagement
Wenn ein Hacker dich als Ziel anvisiert hat, wird das CrowdStrike Team unverzüglich reagieren. Es wird analysiert, woher der Angriff stammt und wie er sich im System bewegt. Zusätzlich wird geprüft, welche Daten befallen sind, um den Angriff optimal zu beseitigen.
Verteidigung und Behebung
Wenn der Angriff erkannt wurde, wird der Hacker aus dem System blockiert und entfernt. Die betroffenen Endgeräte werden wieder in den Betriebszustand gebracht, bevor Sie den Angriff bemerken.

CrowdStrike arbeitet im ATT&CK Framework

Ein permanenter Sicherheitsprozess

attack.PNG

Verschiedene Module mit einem Ziel

Ihre IT unantastbar zu gestalten

Cybersicherheit.PNGFalcon Prevent
Cloud-Native Virenschutz der nächsten Generation. Die Technologie bietet einen umfassenden Einblick in das Angriffsverhalten der Kriminellen. Das Produkt ist zudem zertifiziert, getestet und ausgezeichnet von unabhängigen Prüforganisationen, um eine bestmögliche Sicherheit für Sie und Ihre Mitarbeiter zu gewährleisten
Cloudservices.PNGFalcon Overwatch
Falcon Overwatch erkennt und meldet versteckte, komplexe Bedrohungen. Das Team sucht unermüdlich nach Bedrohungen, die normalerweise verbogen bleiben und zu Datendiebstählen führen, damit hohe Schäden durch Cyberkriminalität für Sie ausgeschlossen bleiben. Falcon Overwatch zeichnet sich besonders durch seine Effizienz und Effektivität aus.
IT-Infrastruktur.PNGFalcon Discover
Bei Falcon Discover werden alle Fragen zu der IT-Hygiene beantwortet. Etwa die Transparenz von Anwendungen, Nutzung von Anmeldeinformationen oder die Identifizierung von nicht autorisierten Systemen. In Echtzeit können Sie somit alle Informationen einsehen, damit Sie und alle mitwirkenden Administratoren immer auf dem aktuellsten Stand sind.
Risikoberwertung.PNGFalcon Insight
Gängige Cyber-Security-Tools haben viele sogenannte blinde Spots. Solche Schwächen können zu gravierenden Schwachpunkten in Ihrer IT-Infrastruktur führen, da ein Angriff nicht frühzeitig erkannt wird. Falcon Insight schafft einen Überblick über alle Endpunkte im Unternehmen. Somit erkennt das System automatisch Angreifer und sendet Warnungen an die Falcon Benutzeroberfläche. Damit reduziert Falcon die sonst zeitaufwendige Recherche und manuelle Suche, damit schnellst-möglich auf Angriffsversuche reagiert werden kann.
Sicher1.PNGFalcon Complete
In diesem Modul sind alle Module wie Falcon Prevent , Falcon Insight , Falcon Overwatch und Falcon Discover enthalten. Mit dieser Cyber-Security-Lösung sind Ihre Endgeräte 360° geschützt, ohne selbst ein System aufzubauen oder administrieren zu müssen.

Nur welches ist das richtige Modul?

Hacker schlagen spurlos zu!

Das klären wir in einem kostenlosen und unverbindlichen Termin. In dem Expertencall werden wir Ihre aktuelle Situation und Ihr aktuelles Sicherheitslevel genau prüfen, damit wir für Sie die optimalen Sicherheitskomponenten zusammenstellen können.

hackergroup.PNG

Das kann ohne einen vollumfänglichen Schutz passieren ...

Hacker legen Firmen, Krankenhäuser, Verlage, Kraftwerke und ganze Regionen lahm.

Ein Fall aus Sachsen-Anhalt. Die Katastrophe beginnt am Morgen des 6. Juli 2021. Die Mitarbeiter der Kreisstadt Köthen können zum Arbeitsbeginn nicht mehr auf die Server zugreifen.

Innerhalb von Minuten fällt ein wichtiger und essenzieller Service nach dem anderen aus. Nur 45 Minuten nach dem bekannt werden des Vorfalls, beginnt das IT-Team die Server vom Netzwerk zu nehmen. Das gesamte Netzwerk liegt um 8:45 Uhr im künstlichen Koma.

Es wird das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie informiert. Spezialisten werden hinzugezogen. Doch es ist zu spät.

1062 Computer und Server der Stadt sind verschlüsselt und somit nicht mehr nutzbar. Der Zugriff auf E-Mails, Führerscheindaten, Kassensysteme oder Meldedaten ist nicht mehr möglich. Die Dimensionen des Angriffs sind unfassbar.

Nach erfolgter Wiederherstellung der Systeme wird das Sicherheitsteam von einem blauen Bildschirm begrüßt. “DO NOT TOUCH ANYTHING!”, “PAY OR GRIEF!” – Zahle oder leide. Das ist die Botschaft der Angreifer.

Alle Wiederherstellungsversuche sind hoffnungslos. Ein Cyber-Emergency Response Team wird gegründet. In mühseliger forensischer Kleinstarbeit wird der Vorfall wochenlang rekonstruiert, um herauszufinden, wie es zu dem Angriff gekommen ist. Eine 100 % sichere Aussage ist auch nach Monaten nicht möglich.

Die Theorie: Eine Mitarbeiterin der Verwaltung hat bereits im Jahr 2020 eine Phishingmail in ihrem Postfach vorgefunden. Es ging angeblich um eine gewünschte Erhöhung ihres Speicherplatzkontingents. Die Dame sollte zur Bestätigung ihre Zugangsdaten verifizieren. Das hat bereits gereicht, damit die Angreifer ein Jahr später die gesamten Prozesse stilllegen konnten.

Am 31. Januar 2022 erklärte der Landkreis den Vorfall als beseitigt. Es wurden 3 Server, 150 Rechner und 75 Notebooks neu angeschafft. Die alten Geräte waren nicht mehr zu retten. Das Forensik-Team hat monatelang mit Hochdruck an der Situation gearbeitet. Vergebens.

Insgesamt hat der Vorfall zwei Millionen Euro gekostet. Die Reputation der Stadtverwaltung und des Kreises ist wohl noch auf unabsehbare Zeit zerstört.

Wie würden Sie bei einem solchen Vorfall reagieren?

Falls Sie eine solche Situation vorbeugen statt glatt bügeln möchten, dann kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose und unverbindliche Beratung.

Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wählen Sie aus, welche Cookie-Kategorien Sie uns erlauben zu verwenden. Sie können mehr über unsere Cookie-Richtlinien lesen, indem Sie unten auf Cookie-Richtlinie klicken.

Diese Cookies ermöglichen unbedingt notwendige Cookies für Sicherheit, Sprachunterstützung und Identitätsüberprüfung. Diese Cookies können nicht deaktiviert werden.

Diese Cookies sammeln Daten, um sich an die Benutzereinstellungen zu erinnern und das Benutzererlebnis zu verbessern. Die Deaktivierung kann dazu führen, dass einige Teile der Website nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, sowie den Traffic zu messen & analysieren und allgemein unseren Service zu verbessern.

Diese Cookies helfen uns, Marketinginhalte und maßgeschneiderte Werbung besser zu platzieren.